Vollraths Home


Direkt zum Seiteninhalt

Baupartner suche

Erste Schritte

Februar 2011

Das Grundstück ist (fast) schon unter Dach und Fach. Aber mit wem soll man bauen?

Ein Baupartner muss gefunden werden.

Das "Traumhaus" steht bereits als Musterhaus bei Baiersdorf gebaut von der Fa. Helma AG. Somit ist es auch naheliegend mit dieser Firma zu bauen. Die kennen ja das Haus bereits und gewisse Tätigkeiten, wie Statik ausrechnen usw. muss nicht mehr durchgeführt werden.
Kompetente Beratung ist wohl auch zu erwarten (30 Jahre Erfahrung bei über 4.000 gebauten Häusern).

Ok, nach dem ersten Beratungsgespräch vor 2 Jahren hatten wir ein ungutes Gefühl. Auf unsere Wünsche wurde irgendwie nicht eingegangen. Die Kostenvoranschläge wurden nicht mit den besprochenen Optionen erstellt.
Egal, das war vor 2 Jahren und der Berater ist schon lange nicht mehr in dieser Firma.

Aber diesmal war‘s ganz anders.
Irgendwie sind wir mit einem Angebot nach Hause gegangen, wo wir das Gefühl hatten, wir haben ein Auto herausgesucht, ohne Vorder- und Hinterachse. Über das Lenkrad haben wir gar nicht gesprochen und die Sitze kann ich selber einbauen, weil ich ja bei Brose arbeite.... Und was ganz komisch war, wir wollen gar kein Auto......

Ich glaube, wenn man Helma glauben will, wird das ein finanzielles Desaster...

Das Grundstück ist (fast) schon unter Dach und Fach. Aber mit wem soll man bauen?

Ein Baupartner muss gefunden werden.

Das "Traumhaus" steht bereits als Musterhaus bei Baiersdorf gebaut von der Fa. Helma AG. Somit ist es auch naheliegend mit dieser Firma zu bauen. Die kennen ja das Haus bereits und gewisse Tätigkeiten, wie Statikausrechenen usw. muss nicht mehr durchgeführt werden.
Kompetente Beratung ist wohl auch zu erwarten (30 Jahre Erfahrung bei über 4.000 gebauten Häuser).

Ok, nach dem ersten Beratungsgespräch vor 2 Jahren hatten wir ein ungutes Gefühl. Auf unsere Wünsche wurde irgendwie nicht eingegangen. Die Kostenvoranschläge wurden nicht mit den besprochenen Optionen erstellt.
Egal, das war vor 2 Jahren und der Berater ist schon lange nicht mehr in dieser Firma.

Aber diesmal wars ganz anders.
Irgendwie sind wir mit einem Angebot nach Hause gegangen, wo wir das Gefühl hatten, wir haben ein Auto herausgesucht, ohne Vorder- und Hinterachse. Über das Lenkrad haben wir gar nicht gesprochen und die Sitze kann ich selber einbauen, weil ich ja bei Brose arbeite.... Und was ganz komisch war, wir wollen gar kein Auto......

Ich glaube, wenn man Helma glauben will, wird das ein finanzielles Disaster...

Die Suche geht weiter....



März 2011

Die Fa. Kröckel hat uns bereits schon vor zwei Jahren als Baupartner angetan. Wir waren in diesen zwei Jahren auch regelmäßig bei Hausbesichtigungen und bei ein paar Hausplausen. Kurz vor Einzug organisert Fa. Kröckel eine öffentliche Hausbesichtigung. Hier kann man sich den fast Einzugsfertigen zustand der Häuser begutachten und mit den Bauherren sprechen. Eine super Idee. Besser als Musterhäuser ansehen, die eh mit Sachen ausgestattet sind, die sich ein normaler Bürgern nicht leitsten kann.
Ebenso ist hier ein Erfahrungsaustausch mit den Bauherren möglich.
Auch der Hausplausch. Bereits eingezogene Familien dürfen besucht und befragt werden.
Was gibt es besseres, als direkt mit Familien zu sprechen, die mit Kröckel gebaut haben. Was ging gut, was ging nicht so gut...

Daher sind wir mit Firma Kröckel auch bald in die Skizzenzeichnungkphase eingestiegen.
Und das erste Angebot hat es bereits auch schon gegeben.
Neben ein paar Kleinigkeiten im Vertrag (bzw. im Angebot) sind wir damit sehr zu frieden.
Wir denken, dass es am 07.03.2011 wohl zum Vertragsabschluß kommen wird.


07.03.2011

Es ist vollbracht. Wir haben den Baupartner mit unserer Unterschrift auf dem Auftrag ausgewält.
Also, wer mit Frau und Herrn Kröckel einen Proseco trinken will, der muss einen Vertrag unterzeichnen.
Die vielen Seiten (ja, man muss jede Seite unterzeichnen) macht auch spaß. Man darf sich aber nicht vorstellen, dass pro Seite ein paar 10.000 Euro "weg" sind....

Aber man baut ja für die eigene Zukunft!

Jetzt gehts erst richtig los.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü