Vollraths Home


Direkt zum Seiteninhalt

Januar 2009

Seit Nov. 2006 wohnen wir in einem Mietshaus auf Probe. Mit "auf Probe" meinen wir damit, dass wir ersteinmal erproben wollen, ob uns ein Haus mit Garten überhaupt gefällt und ob das unser Ding ist am Land zu leben. Ja, das ist unser Ding. Außer das Landleben.

Einige Nachteile gegenüber der Stadt hat das Landleben schon. Eines, was wir als Nachteil empfinden ist, dass wir weg vom "Schuß" sind. D.h. keine schnelle Anbindung an eine "Stadt".

Aus verschiedenen Gründen, wie z. B. mittelfristig mind. einen kurzen Arbeitsweg zu haben, haben wir uns entschieden ein Haus oder ein Grundstück näher bei Coburg zu suchen, aber nicht direkt in der Stadt. Etwas Landleben soll doch vorhanden sein.

Natürlich soll die Familie auch größer werden und deshalb wollen wir auch ein Haus nach Maß.

Nach prüfen unserer finanziellen Lage, unseren Hauswünschen und Standort, haben wir beschlossen, wir wollen bauen....

Natürlich ist es nicht leicht zu sagen, wo, wann und wie. Aber wir sind uns sehr sicher, dass das Coburger Land unsere Gegend bleiben wird. 100%ig kann man das heutzutage nie sagen, es gibt viele Punkte, die gegen ein eigenes gebautes Haus sprechen. Wie z. B. der Arbeitsplatz oder die wirtschaftliche Entwicklung Coburgs.

Wir haben uns alle Argumente gegen und dafür vor Augen geworfen. Und wir wollen es trotzdem wagen hier unsere festen Zelte aufzubauen.

Für alle, die Angst haben, es könnte eine "falsche" Entscheidung sein, hier ein paar Infos über die jetzige und zukünftige Situation:
Wir sind ca. 1,25 Std. per Auto von Nürnberg entfernt (bei Richtgeschwindigkeit 130 km/h und Beachtung der angegebenen Höchstgeschwindigkeiten). Für ein schnelles "mal Hinfahren" sicherlich eine lange Strecke, aber mit Sicherheit nicht zu lang für einen spontanen Besuch.
Die VGN geht inzwischen bis nach Zapfendorf. Wir sind davon überzeugt, das früher oder später die VGN bis Lichtenfels gehen wird. Dann wäre eine kostengünstige Zugverbindung nach Nürnberg fast direkt vor unserer Haustüre (ca. 10-12 Autominuten inkl. Parkplatzsuche).
Wenn ich bedenke, dass auch eine Autofahrt vom Süden bis in den Norden von Nürnberg auch mal gut eine 3/4 Std. dauern kann, sind die 1,25 Std. doch erträglich.

Was wir damit sagen wollen, wir sind nicht aus der Welt.

Es steht also seit Januar 2009 fest, wir wollen in Coburg (Vorort) bauen.

Wir sind uns auch schon über den Grundriss des Hauses einig. Über die Farbe der Küche können wir uns dann streiten, wenn es soweit ist.
Aber:
Leider fehlt uns noch das Grundstück.

Wir hoffen, dass wir im Jahr 2010 das Traumgrundstück, welches wir schon auserchoren haben, bekommen. Die Gemeinde ist sich aber noch nicht sicher, ob das Grundstück überhaupt einmal erschlossen wird.

Eine Entscheidung soll im April 2010 fallen.

Wir hoffen auf das Beste.

Wir wollen hier euch auf dem Laufenden halten und auf dieser Seite über unseren Fortschritt "Bauvorhaben" informieren.

Gruß

Claudia und Christian



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü